page-bg

Coaching-Sitzung

Ablauf einer Coaching-Sitzung

Bereits bei der ersten Kontaktaufnahme am Telefon entwickelt sich eine wichtige, persönliche Beziehung zwischen Klient und Hypnotherapeut.
Nach der Terminvereinbarung erhalten Sie von mir eine Terminbestätigung, sowie ein Formular zu Ihren persönlichen Daten und mit einigen allgemeinen Fragen. Bitte füllen Sie den Fragebogen möglichst am selben Tag aus und senden ihn an mich zurück.

Erste Sitzung (ca. 2 Stunden)

Die erste Sitzung beginnt mit einer Analyse, in der wir Ihrem Problem und Ihrem persönlichen Anliegen auf den Grund gehen. Wichtig ist eine Zielvereinbarung über das, was Sie mit der Hypnose erreichen möchten. Es wird während des Coachings ausschliesslich an diesen Themen gearbeitet, die wir gemeinsam zuvor erkannt und festgelegt haben.
Mithilfe der Hypnose werden neue Wege erarbeitet, die Ihre problematische Situation zur Verbesserung führen werden. Dies bedingt jedoch Ihre persönliche Mithilfe, um das gesetzte Ziel zu erreichen. Sie ist wichtig für den Erfolg und die Arbeit des Hypnocoachings.

Eigenverantwortung

Damit wir einen Erfolg erzielen können, sind eine positive Einstellung und Ihre Kooperation sehr wichtig. Die Hypnose kann Prägungen, Ängste und Blockaden sehr schnell auflösen. Haben Sie keine Angst; Sie bestimmen selber, was Sie ändern möchten. Es geschieht nichts, was Sie nicht wollen.

Folgesitzungen

In der Regel finden nicht mehr als zwei bis drei Sitzungen statt, da das Problem im Unterbewusstsein bei der Wurzel angepackt wird.

Sitzungskosten

Die Kosten für Coaching-Sitzungen betragen CHF 150.–/Stunde. (à 60 Minuten).

Die Abrechnung findet in 15-Minuten-Einheiten statt.

In der Regel dauert eine erste Sitzung 2 Stunden, Folgesitzungen können länger dauern und werden individuell vereinbart.